Thank you Shop Durham Region

Vielen Dank Shop Durham Region

Es war ein hartes Jahr.... weiter lächeln und weitermachen!

Kunst und Kleidung verbinden: loveJACK

 

Kim Schofield ist der Besitzer von LiebeJACK, ein Unternehmen, das Kunst und Kleidung mit seinen einzigartigen Artikeln verbindet.

Was ist die Geschichte hinter loveJACK?

Nachdem ich in der National Art Gallery of Canada in Ottawa eine Retrospektive von Jack Hamilton Bush, Kanadas führendem abstrakten Farbfeld-Künstler (1909-1977), gesehen hatte, besuchten mein Mann und ich den Souvenirladen der Galerie, um einige Erinnerungsstücke zu kaufen. Sie hatten ein wundervolles Buch und ein Poster von Jacks Arbeit, aber sonst war nichts dabei. Ich sah so viel Potenzial für seine Kunst und nachdem ich mir die Erlaubnis und eine Urheberrechtslizenz eingeholt hatte, begann ich mit Kunstdetails aus Jacks Werken zu kreieren. Der Anfang von loveJACK basierte auf dem Bedürfnis und dem Wunsch, dass die Leute ein Stück eines Künstlers mit nach Hause nehmen mussten.

Ihre Produkte enthalten Designs vieler berühmter Künstler, darunter Tom Thomson, Emily Carr und David Milne. Was hat Sie auf die Idee und den Wunsch gebracht, diese Kunstwerke tragbar zu machen? 

Meine Jack Bush-Produkte wurden in Kunstgalerien in ganz Kanada verkauft und als es eine Show in der McMichael Canadian Art Collection gab, produzierte ich Produkte für ihren Laden. Die Qualität und das Design wurden geschätzt und ich wurde gefragt, ob ich Tom Thomson & David Milne Gemälde auf Kissen, Schals und Schminkkoffern produzieren möchte. Von dort aus habe ich Merchandise für viele Künstler und Kunstgalerien entworfen, darunter die Art Gallery of Ontario. Menschen, die bestimmte Künstler und ihre Gemälde lieben, schätzen es sehr, dass sie einen Schal oder ein Kissen kaufen können, um sie selbst zu haben oder als Geschenk zu verschenken.

Erzählen Sie uns ein wenig über sich. Was hast du vor dem Start von loveJACK gemacht?
Ich lebe seit 26 Jahren in Ajax, bin aber in Don Mills in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen. Ich war schon immer ein kreativer Mensch und meine erste Liebe gilt der Musik. Ich war mein ganzes Leben lang Musiker. Ich habe bei mir zu Hause 20 Jahre lang Klavier unterrichtet und bin auch weiterhin der Leader und Bassist einer großartigen Band namens Kim & Company. Wir haben im Laufe der Jahre bei vielen Galas in Toronto und Durham gespielt, darunter das Pickering JamFest, den Millennium Square, das Oshawa Peony Festival und die Whitby Station Gallery. Eine Sache, die wir alle gerade wirklich vermissen, ist Live-Musik. Wir können es kaum erwarten, wieder auftreten zu können!  

Wann hast du loveJACK angefangen? Gibt es einen Ratschlag, den Sie an andere Unternehmer weitergeben können?

Es liegt in unserer Seele zu erschaffen. Das letzte Jahr war extrem hart, aber wir müssen positiv bleiben, uns gegenseitig fördern und stärken. Wichtig ist auch, einen soliden Businessplan zu haben, Chancen zu nutzen und sich beraten zu lassen.

Mein Online-Shop sollte nie meine Haupteinnahmequelle sein – das ist er jetzt. Meine Produkte wurden im Großhandel an Galerien und ausgewählte Boutiquen in ganz Kanada verkauft, aber sie sind derzeit alle geschlossen. Ich muss die positive Seite dieser Pandemie betrachten - und für mich hat dies meine Online-Präsenz vergrößert und meine Produkte lokal anbieten und präsentieren können, für Personen, die möglicherweise noch nie von meinen Produkten gewusst haben, es sei denn, sie waren zufällig auf einer Kunstgalerie Shop! Sie müssen nicht die Kunst lieben, um meine Produkte zu lieben. Sie müssen nicht einmal wissen, dass es Kunst ist! Ich bin sehr stolz auf die Region Durham, dass sie den Online-Marktplatz geschaffen hat, auf dem Anbieter ihre Arbeit präsentieren können.

Neben dem Fokus auf E-Commerce, wie haben Sie Ihr Geschäft im letzten Jahr sonst noch ausgerichtet? 

Ich habe auch angefangen, Gesichtsmasken für Kinder und Erwachsene zu entwerfen. Wir haben Masken mit Kunst sowie einige lustige Tierdesigns. loveJACK spendet einen Teil aller Verkäufe von Tierdesign-Masken an die Ontario SPCA. Wir spenden auch einen Teil des Erlöses aus allen Mohnprodukten, inspiriert von der Künstlerin Anita Cole-Brunger, an unsere lokale Royal Canadian Legion, um Veteranen in Kanada zu unterstützen.

Wir bei Shop Durham Region glauben, dass unsere Geschäftswelt gemeinsam stärker ist. Was ist eines Ihrer Lieblingsunternehmen in Durham?
Zwei meiner Lieblingsunternehmen in der Region Durham sind Grüne Häuser (italienische Küche) und Erin Melindas Haarstudio. Ich habe viele andere, da ich versuche, immer vor Ort zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.